AllgemeinAndere Branchen | MoreMore | deutschPfullinger Journal

Pfulbenhock – Verkaufsoffener Sonntag mit Vereinen, Fairtrade, Bürgerbus u.m.

(StP) Vereine gemeinsam für Pfullingen, das ist das Motto des diesjährigen Pfulbenhocks in der Pfullinger Innenstadt. Denn, vier Vereine gestalten in diesem Jahr den Hock, der am 9. Oktober von 11.00 bis 18.00 Uhr stattfinden wird. Wie auch schon im vergangenen Jahr, verbindet sich der Pfulbenhock mit einem verkaufsoffenen Sonntag.

Mit von der Partie sind in diesem Jahr das Mottles Heer Pfullingen, der Luftsportverein Reutlingen, das Akkordeon-Orchester des Schwäbischen Albvereins und der Pfullinger Verein zur Brauchtumspflege. Der Luftsportverein wird einen Segelflieger auf den Marktplatz stellen, mit dem sich Gäste von einem Selfie-Point aus ablichten können, das Mottlesheer stellt Schaufenster bekleidet mit dem Häs des Vereins auf – auch hier können selbstverständlich selfies gemacht werden.

Der Brauchtumsverein stellt auf dem Laiblinsplatz wieder eine Mostpresse auf mit der der Apfelsaft von Hand und mit echter Muskelkraft selbst gepresst werden kann, weitere landwirtschaftliche Maschinen stehen zur Ansicht bereit. Und auch der dritte geographische Schwerpunkt des Hocks, der Passy-Platz, wird mit Leben gefüllt sein. Der CVJM veranstaltet dort ein Kinderfest. Mit dabei ist auch die Pfullinger Fairtrade-Gruppe, sie stellt die natürlich fairen Preise zur Verfügung, die es beim Torwandschießen zu gewinnen gibt.

Auf den drei Plätzen in der Innenstadt haben die Vereine auch ein breites kulinarisches Angebot vorbereitet: Gebratenes Fleisch „Gyros Stil“ und Kartoffelecken gibt‘s bei Mottles-Heer. Rote im Brötchen, Feuerwurst und Pommes hat der Brauchtumsverein im Angebot. Und leckeren Kuchen mit Kaffee holt man sich am besten beim Akkordeon-Orchester.

Da auch die umliegenden Gastronomien und Geschäfte an diesem Tag geöffnet haben, findet sich sicherlich für jeden Besucher ob Groß oder Klein ein abwechslungsreiches Angebot.

Neuer Pfullinger Bürgerbus Vorstellung beim Pfulbenhock

(WF) Pfullingen bekommt einen neuen Bürgerbus, einen Kleinbus mit acht Fahrgastplätzen wie bisher, aber ausgestattet wie ein großer Linienbus: fahrgastgerecht, modern, barrierefrei. Der Neue bietet nicht nur allen Fahrgästen einen bequemen Niederflureinstieg und leicht zugängliche Fahrgastsitze, sondern kann auch einen Rollstuhlfahrer befördern.

Das neue Fahrzeug löst den bisherigen silbergrauen Bürgerbus ab, der elf Jahren gute Dienste geleistet hat, nun aber Altersschwächen zeigt (im Juni ist das Fahrzeug mit Motorschaden liegen geblieben) und den Anforderungen an ein zeitgemäßes öffentliches Verkehrsmittel nicht mehr genügt. Im Rahmen des verkaufsoffenen Sonntags am 09. Oktober 2022 mit dem Markt „Pfulbenhock“ stellt das Bürgerbus-Team des Bürgertreff Pfullingen die neue Errungenschaft vor. Das Fahrzeug steht von 11.00 bis 18.00 Uhr in der Kirchstraße 13 vor dem Frisörsalon Domenica+Krummrein.

Um 15.00 Uhr wird Bürgermeister Stefan Wörner am Fahrzeug offiziell die Schlüssel an das Team übergeben und damit den Startschuss für den Einsatz des Fahrzeugs im Linienbetrieb geben.

Stammgäste und Interessierte sind eingeladen zum Probesitzen und Schauen, was der Neue bietet: Rollatoren, Einkaufs- und Kinderwägen und dergleichen müssen nicht mehr zeitraubend im Fahrzeugheck verstaut werden. Kassensystem, Fahrgast-Info-Monitor, Stopptasten zur Anzeige des Ausstiegswunsches – das Fahrzeug ist auf hohen Fahrgastkomfort getrimmt. Dank gebührt dem Gemeinderat, der die hohe Investition in den innerörtlichen Busverkehr ohne zu zögern freigegeben hat. Dank gilt auch der Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen, deren Spende aus der Kollekte des Marktplatzgottesdienstes 2021 in Höhe von 1100 Euro die Beschaffung des Fahrerassistenzsystems und des Fahrgastmonitors zu verdanken ist.

Zum Pfulbenhock fährt das Altfahrzeug eine Sonderschicht von zweimal zwei Stunden: Sonntag, 09.10.2022, 13.00 bis 14.50 Uhr und 16.00 bis 17.50 Uhr nach dem normalen Fahrplan auf der üblichen Route und im gewohnten Stundenablauf.

Previous post

Geislingen. ABR Gruppe beruft Volker Feyerabend, Geschäftsführer der APROS Consulting & Services GmbH, zum wissenschaftlichen Beirat

Next post

Presse Dettingen – sBussle GmbH feiert 20-jähriges Bestehen