AllgemeinAndere Branchen | More

Neu. Entwicklung. OS Schühle GmbH Reutlingen- Malerfachbetrieb und technischer Bautenschutz

REUTLINGEN-MITTELSTADT.

Bei der Neueröffnung seiner Firma OS Schühle GmbH im Juli setzte Hansjörg Schühle auf Profis: Selbst Maler- und Lackierermeister sowie Diplom-Betriebswirt (BA) mit viel Berufserfahrung, hat er bereits ein erfahrenes Experten-Team aus 16 Mitarbeitern. Kunden finden den Fachbetrieb für Malerarbeiten und technischen Bautenschutz in Reutlingen-Mittelstadt, Hallstattstraße 16.

Die OS Schühle GmbH, bei der Hansjörg Schühle geschäftsführender Gesellschafter ist, gehört zur Firmengruppe Orth & Schöpflin in Lörrach. Mit seinem Team hat er sich auf Bau- und Sanierungsarbeiten rund ums Haus spezialisiert – von der Dachbeschichtung über Industrieböden bis zum Fassadenvollwärmeschutz. Sollen Dachziegel wieder wie neu aussehen, sorgt das Team mit einer speziellen Beschichtung im Spritzverfahren dafür. Böden in Industriehallen oder im Lebensmittelhandel Können mit Kunstharzen beschichtet werden.

Maler- und Trockenbauarbeiten zählen auch zum Leistungsspektrum. Ist Schimmel im Haus, stehen drei TÜV-zertifizierte Schimmelsachverständige zur Verfügung, darunter der Chef selbst. Und zeigt der Beton auf dem Balkon oder in der Tiefgarage Risse, können ihn die Experten sanieren.

»Wir sind breit aufgestellt«, sagt Schühle, »vom Industrieboden bis zum neuen Anstrich einer Haustür – wir kommen gerne auch für kleine Aufträge«. Dabei legt er Wert auf Preis- und Terminsicherheit.

Damit sich Kunden einzelne Maßnahmen oder den Umbau ihres Hauses vorstellen können, werden die geplanten Räume mittels CAD-Fotomontage dreidimensional am Bildschirm dargestellt. So können sie mithilfe einer VR-Brille »begangen« werden. Und soll es eine neue Fassadenfarbe sein, sind die möglichen Farben mittels 2D-Fotomontage samt Schattenspiel auf der Hausfront digital zu sehen. So fällt die Auswahl leichter. (Quelle: iso/Reutlinger General Anzeiger)

Previous post

Wir sind Nachbarn - Stadtteil-Forum rund um den Laiblinspark in Pfullingen

Next post

Drilling Precision at a New Level