AllgemeinAndere Branchen | MoreMore | deutschPfullinger Journal

Pfullinger Sommernacht – KneipenKultTour mit Live-Musik

(SH) 7 KNEIPEN, viel KULT und alle auf TOUR! Die Pfullinger Sommernacht am Samstag, den 21. Juli ist auch in diesem Jahr ein absolutes Muss im Veranstaltungskalender. An einem schönen Sommerabend mit Freunden durch die Gassen schlendern, gut essen, Cocktails genießen, zu Live-Musik tanzen – da fühlt man sich im heimischen Städtchen doch glatt wie im Urlaub. Kein Wunder also, dass der Andrang in den letzten Jahren groß war. Auch dieses Jahr soll wieder ordentlich gefeiert werden: am Samstag, 21. Juli laden 7 Gastronomiebetriebe zum Feiern, Essen, Trinken, geselligen Beisammensein und Tanzen ein. Start ist um 18.00 Uhr. Alle teilnehmenden Gastronomen bereiten wieder verschiedene Gaumenfreuden zu und sorgen mit Getränken und Musik für Stimmung.

Um 18 Uhr geht’s los

Mit von der Partie sind in diesem Jahr die Marktschenke auf dem Marktplatz, der Süd-tiroler in der Gönninger Straße, das Jahnhaus am Sportplatz, Ristorante Da Gaetano in der Lindachstraße, Rosenkranz Genuss am Lindenplatz, Eiscafe Papagallos am Laiblinsplatz und Hotel Restaurant Klostergarten in der Klosterstraße. Schirmherr der Veranstaltung ist der Pfullinger Gewerbe- und Handelsverein, die Organisation haben wie in den Jahren zuvor Michael Villgrattner und Hubert Himmelsbach übernommen.

 

Burger, Berg-Bier und Beeren-Bowle

Egal ob man an einem Veranstaltungsort verweilt oder weiterzieht, kulinarisch kommt hier Jeder auf seine Kosten. Rosenkranz Genuss verwöhnt seine Gäste mit hausgemachter Beeren-Bowle, Gin Tonic, Berg-Bier und Dinnete aus dem Steinbackofen. Live-Musik gibt es von der Band Just4Fun. Einen Katzensprung weiter bereitet Da Gaetano italienische Spezialitäten zu. Die Marktschenke lässt auf dem Marktplatz die Sommerparty steigen. Hier gibt es Weizenbier, Cocktails, Gegrilltes und leckere Pizzen. DJ LLUSSIO heizt den Gästen musikalisch ein. Auch Papagallos ist wieder dabei, der neue Betreiber Maurizio Tagliamento bietet Pasta Bolognese und hausgemachte Lasagne an sowie Eisspezialitäten. Hier gibt es für jeden Gast einen Grappa aufs Haus. Im Klostergarten gibt es verschiedene selbstgemachte Burger und Berg-Bier-Spezialitäten im Brauerei-Ausschank, ab 22 Uhr steigt die Party mit DJ im Gewölbekeller. Vom Klostergarten eine Ecke weiter lädt der Südtiroler zum Verweilen ein bei „Sommernachts-Traum“, Bauerntoast und Südtiroler Weinen. Wer im Dirndl oder in der Lederhose kommt, bekommt einen Willi gratis. Von hier aus ein kleines Stück den Berg hoch wartet das Jahnhaus mit verschiedenen Schnitzelvariationen, reichhaltigem Salat-Buffett, „Jahnhaus-Sprizz“ im Krügle und Pfullinger Mostbowle.

 

Kostenloser Taxi-Transfer

Die Veranstaltungsorte liegen alle nah beieinander, so dass man gut zu Fuß von einem Ort zum nächsten kommt. Ein kleiner Spaziergang zwischen den vielen angebotenen Leckereien schadet sicher nicht. Sollte der ein oder andere den Aufstieg zum Jahnhaus nicht mehr schaffen, kann er sich kostenlos mit dem Taxi dorthin fahren lassen. Die Fahrzentrale Reutlingen übernimmt den Transfer und bringt die Gäste von einem Veranstaltungsort zum nächsten. Das Taxi macht in regelmäßigem Rhythmus eine Rundtour und fährt alle Stationen an. Wer will, könnte sich also auch vom Klostergarten zum Papagallos fahren lassen.

Previous post

Simon Kessler Trail Runner Tagebuch - Neuer Eintrag November 2017

Next post

ABI-Feste und mehr: Entspannt feiern – Fachleute für Räumlichkeiten und Planung