AllgemeinGesundheit | Health

Artikel Schlafexperten zum Thema- Aktiv im Schlaf gegen Schmerzen

Nackenstützkissen können bei der ganzheitlichen Bekämpfung von Rückenschmerzen helfen.

Den Seinen gibt’s der Herr im Schlaf. So kann man das schon in der Bibel lesen. Dass dieser Satz aber durchaus seine Gültigkeit haben kann zeigen Untersuchungen von Schlafexperten. Die richtige Schlafposition kann Rückenschmerzen bekämpfen helfen. Aufwachen mit Schmerzen ist eine Angst, die viele haben. Dazu kommt noch, dass enorm viele Menschen das Gefühl haben, schlecht oder gar nicht zu schlafen. Sie fühlen sich morgens wie gerädert.

Die meisten von uns schlafen in der falschen Position – auf der Seite in Embrionalhaltung. Die Spezialisten sagen, dass eine Position auf dem Rücken mit ausgestreckten Beinen viel besser wäre. Viele werden sagen: „So kann ich nicht schlafen!“ Dem setzen die Experten entgegen, dass die Gewöhnung an diese Position recht schnell gehen wird – und den Rückenschmerzen damit aktiv entgegengewirkt wird. Natürlich wird viel – und zu Recht – für die passende Matratze geworben. Aber die richtige Matratze ist nur ein Teil der Lösung.

Die richtige Schlafposition hilft selbstverständlich nicht gegen psychische Probleme und Fragestellungen, die uns beschäftigen und nachts grübeln lassen. Renata Thiel, Psychologin und Schlafexpertin aus Eningen: „Das Problem ist oft nicht die psychische Belastung, sondern der falsche Schlaf, die persönliche Einstellung und der Umgang mit der Situation. Meist werden lediglich die Symptome aber nicht die Ursachen auf allen Ebenen- von der Matratze, Kissen, Umgebung bis hin zur mentalen Einstellung- bekämpft. Nur mit Schlafmitteln gegen vermeintliche Schlaflosigkeit vorzugehen ist meistens nicht der richtige Weg.“ Erholsamer Schlaf durch einen ganzheitlichen Ansatz wäre wesentlich hilfreicher.

Für Holger Genkinger und sein Team vom Bettwaren-Shop ist das Thema ‚erholsamer Schlaf‘ enorm wichtig und die Matratze und das richtige Kissen sind meist ein wichtiger Teil der Lösung- so das Beratungsfeedback Ihrer Kunden. Für ihre Eigenmarke „Traumschlaf“ haben sie daher extra ein Nackenstützkissen entwickelt, das die richtige Schlafposition unterstützt. Das Kissen stützt die Halswirbelsäule in einer bequemen Position, die die korrekte Schlafhaltung unterstützen kann.

Die lange Zeit, die wir täglich im Bett verbringen, macht es absolut lohnend, sich darüber Gedanken zu machen. Der Trend geht schon lang vom klassischen Kissen mit den 80×80 cm Abmessungen hin zum „halbierten“ Maß 80×40 cm. Die Erkenntnisse der Schlafforscher haben gezeigt, dass dieses Maß dem klassischen Maß gegenüber entscheidende Vorteile hat. Der Anteil derer, die ein Kissen mit diesen „halbierten“ Maßen verwenden, wird immer größer. Die Erfahrung aus den Beratungen, der intensiven Beschäftigung mit Betten, Matratzen, Bettwaren und dem Schlaf allgemein haben zu einem im Detail ausgefeilten Produkt geführt.

Allen Nackenkissen gleich ist das Maß für Länge und Breite – es sind 32×60 cm. Sie passen also in alle Bezüge für die Kissen mit den Maßen 40×80 cm. Die Varianz ist die Kissenhöhe, die in 6 unterschiedlichen Höhen zwischen 7 und 12 cm angeboten wird. Welche Höhe die individuell richtige ist, können die Kunden mit einem Online-Kissenkonfigurator ganz einfach herausfinden. Die Online-Beratungsmöglichkeiten wurden bei Bettwaren-Shop konsequent und kundenorientiert ausgebaut.

Ein Nackenstützkissen hilft dabei, nachts die richtige anatomische Position zu finden und am kommenden Morgen erholt und ausgeschlafen aufzuwachen. Bei einem normalen Kissen läuft man Gefahr, entweder zu flach oder zu hoch zu liegen. Das kann zu einer Überstreckung und somit zur Fehlhaltung der Wirbelsäule führen. In der Folge sind Nacken- und Rückenmuskeln verspannt, der Schlaf wird gestört. Allerdings sollte man die in der Nacht gewonnene Entspannung tagsüber nicht durch Fehlhaltungen wieder aufs Spiel setzen. Konsequenz ist hier von jedem Einzelnen gefordert.

Es ist doch einiges machbar – und das für vergleichbar wenig Geld. Das Thema gesunder und erholsamer Schlaf ist ein Thema, bei dem es sich lohnt dranzubleiben. Es kann durchaus hilfreich sein, das eigene Schlafverhalten und die eigene Schlafumgebung zu verändern. Und das richtige Kissen kann ein erster Schritt sein.

Den Traumschlaf-Kissenkonfigurator kann man ganz einfach im Internet unter https://www.bettwaren-shop.de/out/media/bws-traumschlaf-kissenkonfigurator_web.pdf finden.

Einfach unverbindlich hineinschauen und die persönlich beste Lösung finden. Das klingt wie ein guter Plan, bestehende Probleme anzugehen und zu beseitigen. Schlafen Sie gut!

Previous post

Nussbaumweg in Unterhausen: Nachhaltiges Projekt des Obst- und Gartenbauvereins Lichtenstein

Next post

Technischer Fachartikel. Ernst Lenz Maschinenbau GmbH. Industrie 4.0.- Bohrpräzision auf neuem Niveau