AllgemeinAndere Branchen | MoreMore | deutschPfullinger Journal

Rathauskonzerte voller musikalischer Highlights

(GeE) Ab Ende Oktober startet wieder die seit Jahrzehnten beliebte Konzertreihe in Eningen. Nun hat der Vorverkauf begonnen. Insgesamt fünf Konzerte werden bis ins Frühjahr 2018 im Rahmen der Eninger Rathauskonzerte stattfinden. Im Mittelpunkt steht diese Saison die instrumentale Vielfalt: Von Tasten-, Zupf-, Blas- bis hin zu den unverzichtbaren Streichinstrumenten ist beinahe jede Kategorie vertreten. In jeder Hinsicht konnten dazu wieder hochwertige Musikerinnen und Musiker für ein Gastspiel im Rathaus und in der HAP-Grieshaber-Halle gewonnen werden.

Beginnen wird die Reihe mit dem jungen „Ton Trio“ am 29. Oktober diesen Jahres. Das Ensemble besteht aus Klavier, Violine und einem Violoncello. Die drei Musiker aus Stuttgart überzeugen mit ihrer harmonischen und individuellen Darstellungsweise.

Einer der Höhepunkte wird das Konzert des international anerkannten „Amadeus Guitar Duos“ am 26. November sein. Dale Kavanagh und Thomas Kirchhoff haben schon auf der ganzen Welt Konzerte gegeben und werden dieses Mal klassische bis feurige Gitarrenklänge ins Eninger Rathaus bringen.

Das neue Kalenderjahr beginnt dann in der bewährten Wiener Tradition mit einem großen Neujahrskonzert an Dreikönig mit dem Johann Strauß Festival Orchester in der HAP-Grieshaber-Halle. Dieses mal mit der charismatischen Sopranistin Jacqueline Noparstak.

Um dem Motto „Vielfalt der Instrumente“ treu zu bleiben, spielt beim vierten Konzert am 28. Januar ein Trio, das mit unterschiedlichen Klarinetten besetzt ist. Mit einer Reise durch viele Musikrichtungen demonstriert das Klarinetten-Trio Schmuck die Bandbreite ihrer Instrumente – von Klassik bis Jazz.

Der Abschluss der Konzertreihe wird am 25. Februar mit Solisten der Württembergischen Philharmonie Reutlingen gekrönt. Das Trio „vis à vis“ hat ein außergewöhnliches Repertoire und eine außergewöhnliche Besetzung: Jennifer Sabini (Horn), Jonathan Sum (Piano) und der Konzertmeister Timo de Leo (Violine) sind allesamt Musiker mit hoher Ausbildung.

Ab sofort können die Eintrittskarten für die einzelnen Konzerte als auch die Abos beim Schreibwarengeschäft Greve in Eningen, Rathausplatz 6, im Vorverkauf erworben werden. Ein Konzertticket kostet 15 Euro, ermäßigt für Schüler und Studenten 10 Euro Die Gutscheine aus dem Eninger Gutscheinheft können bei den Konzerten eingelöst werden.

Sparen kann man als Abonnent: Im Abo kostet der Eintritt für alle  fünf Konzerte lediglich 49 Euro, ermäßigt 30 Euro. Die Abonnenten reservieren beim Kauf der Karten ihre Sitzplätze für die Konzerte im Rathaussaal und behalten diese über die gesamte Saison. Wer bereits in der Vorsaison ein Abo hatte, dem werden die Plätze – bis zur Abholung der Karten im Schreibwarengeschäft Greve – vorreserviert.

 

Previous post

BusinessClub Reutlingen – Marketing. Projekt und neue Homepage

Next post

Neue interdisziplinäre Initiative und Vortragsveranstaltung zum Thema Kopfschmerzen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*