Soz. Engagement | Initiatives

Kinderprojekt unterstützt von Hörakustikerin Susanne Ziegler, Illertissen

‚Gutes soll man weiterführen.‘ – in diesem Sinne unterstützen Susanne Ziegler und Ihre Kunden auch in diesem Jahr wieder das Kinderhörakustikprojekt ‚Orejitas Felices‘. Das Fachgeschäft spendet neben Hörgeräten diesmal zusätzlich eine neue Händfräse.

Hörakustik Ziegler aus Illertissen rief auch in diesem Jahr zu Sach- und Geldspenden für das Hilfsprojekt ‚Orejitas Felices‘ auf. Kleine glückliche Ohren, so die deutsche Übersetzung des Projektnamens, kümmert sich um hörgeschädigte Kinder in Guatemala, die ohne die Hilfe durch das Projekt keine Chance hätten, an einem normalen Alltagsleben mit Lernen und Kommunikation teilzunehmen. Erneut reist die Hörgeräteakustikerin Jasmin di Marco nach Guatemala, um den guatemaltekischen Kindern die gespendeten Hörgeräte zu überbringen, das Team vor Ort weiter auszubilden und Hörgeräte bei Kindern anzupassen.

Für die Anpassungen der Hörgeräte unterstützt Hörgeräte Ziegler das Projekt nun neben einer Vielzahl überholter Hörgeräte auch mit einer neuen Handfräse, um die Ohrpassstücke vor Ort individuell bearbeiten zu können.

Die Hörgeräte, die die Kinder in den Hilfsaktionen bekommen, helfen ihnen, eine reelle Perspektive für die Zukunft zu erreichen. Mit der guatemaltekischen Projektmitarbeiterin Karina Arenas hat das Hilfsprojekt eine unersetzliche Stütze im Land selbst, doch das, was notwendig ist, um den Kindern flächendeckend und konstant zu helfen, kann sie allein nicht leisten.

Die Spender und Kunden des Hörgerätefachgeschäftes Ziegler aus Illertissen und Umgebung waren auch diesmal besonders hilfsbereit und freigiebig. Dafür sei ihnen im Namen der guatemaltekischen Kinder ein herzlicher Dank ausgesprochen.

Ohne eine solche Spendenbereitschaft wären Projekte wie ‚Orejitas Felices‘ nicht durchführbar – und natürlich auch nicht ohne die Einsatzbereitschaft solch selbstloser Menschen wie Jasmin di Marco oder Karina Arenas. Denn auch beim erneuten Aufenthalt wird es sicher wieder so sein, dass solche Hörtestaktionen nicht allein zu schaffen sind und es viele helfende Hände braucht. Selbst die Verwandtschaft von Karina Arenas hilft bei den Aktionen tatkräftig und ehrenamtlich mit, indem sie den Kindern die Bedienung der Hörgeräte erklärt oder sie einfach während der Wartezeiten betreut.

Für Susanne Ziegler ist die Spendensammlung keine einmalige Aktion – sondern etwas Gutes, das man weiterführen muss und nun schon mehrere Jahre unterstützt wird. Sie möchte daher die Arbeit von ‚Orejitas Felices‘ auch in Zukunft weiter unterstützen. Deshalb können in ihrem Geschäft in Illertissen weiterhin gebrauchte Hörgeräte vorbeigebracht werden, die in der Werkstatt aufbereitet und dann ‚Orejitas Felices‘ zur Verfügung gestellt werden.

Die Kinder in Guatemala werden es ihren Spendern danken. Und für Interessierte am Projekt hält Susanne Ziegler auf ihrer Homepage www.hoergeraete-ziegler.de immer aktuelle Informationen bereit.

Previous post

Schweizer Fräs- und Bohrsystemhersteller Posalux. Neue Modelle und erweiterte Baureihe

Next post

Weltweite Strategie. EMS Unternehmen mit über 9000 Mitarbeitern- Zollner AG mit neuem Werk in Costa Rica auf Wachstumskurs

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*