AllgemeinGesundheit | Health

APROS Begleitung und Kooperation mit Gesunde Gemeinde

Gesundheitsforum Ausschuss nimmt die Arbeit auf und bildet neues Gremium. Um die Tätigkeiten an den vielen Projekten und Aktionen zu unterstützen nahm der Ausschuss seine Arbeit auf. Es sind bereits einige Projekte und Vorträge in Planung.

Der neue Vereinsausschuss traf sich zur ersten Sitzung. Dabei wurde die Zielrichtung der Arbeit abgestimmt und die praktischen Aufgaben aufgeteilt. Die Liste der geplanten Aktionen ist groß.

Aktuell steht der nächste Vortrag am 27. September an. „Vom Rollator bis zum Gipfelkreuz“ titelt eine Lesung der Eninger Autorin Inge Stauder. Hierbei wird das Thema Betreuungsassistenz aufgearbeitet.

Anschließend wird am 20. Oktober ein kleiner Gesundheitstag bei PT Reutlingen geplant. Und am 17. November wird Ute Kohfink-Traugott einen Vortrag über Diagnostik in der Naturheilkunde halten.

Das Jahr 2017 startet dann am 12. Januar mit einem Informationsvortrag von Ottilie E. Scherer über Raucherentwöhnung mit Hypnose. Am 16. Mai wird die kidKG einen gemeinsamen Vortrag mit Dr. Freisinger von den Kreiskliniken Reutlingen bezüglich Übergewicht und Bewegungsmangel im Kindesalter halten.

Die erste Vorsitzende Veronika Bittner-Wysk und die neue 2. Vorständin Waltraud Koller schätzen den Austausch im neuen Gremium und die Unterstützung in der anstehenden Arbeit. Im Ausschuss des Vereins sind Ute Kohfink-Traugott, Ottilie E. Scherer, Kassenwart Melanie Schütt, sowie Angelika Weckmann Ergotherapeutin aus Pfullingen. Volker Feyerabend als Beirat des Vereines für Öffentlichkeitsarbeit und Marketing wird die Arbeit des Ausschusses begleiten und auch die Verbindung zum Arbeitskreis Gesunde Gemeinde steuern.

Das Treffen zeigte einmal mehr, der Verein mit seinen Gremien wird weiter sehr aktiv am Vereinszweck „das Gesundheitsbewusstsein zu stärken‘ arbeiten.

Previous post

Kooperationsmanagement. Kangoo Club Jugendhaus

Next post

Platzangst? Nein danke! Spectra GmbH – Mini-PC für anspruchsvolle Spezialanwendungen

No Comment

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*